Anreise
Einreise
Flugbuchungen
Autovermietung

Einreise

Gute Vorbereitung ist Alles...

Um ohne Visum in die Vereinigten Staaten einreisen zu können, müssen alle Bewohner von EU-Ländern und der Schweiz maschinenlesbare Reisepässe vorlegen, die mindestens noch 90 Tage nach Einreise in die USA gültig sind.
Österreichische Staatsbürger benötigen zum Reisepass noch ein Visum.
Auch Kinder benötigen einen eigenen maschinenlesbaren Reisepass. Der alte Kinderpass oder der Eintrag in den Pass der Eltern genügt nicht mehr.
Darüber hinaus müssen seit dem 12. Januar 2009 alle Staatsangehörigen von Visa-Waiver-Programm-Ländern, die zeitweilig aus geschäftlichen oder privaten Gründen in die Vereinigten Staaten reisen, spätestens 72 Stunden vor Reiseantritt in die Vereinigten Staaten eine ESTA-Genehmigung beantragen.
Bevor Sie Ihre Reise antreten, füllen Sie bitte das Anreiseformular online aus, drucken es aus und geben es beim Check-in ab!
Das Dokument I-94W (die grüne Einreisekarte) muss seit Anfang September 2010 nicht mehr abgegeben werden, ebensowenig seit einiger Zeit die Zollerklärung, dies jedoch nicht an allen Flughäfen. Füllen Sie die Erklärung daher sicherheitshalber aus.
Bitte führen Sie bei der Einreise in die USA den Ausdruck Ihrer ESTA – Genehmigung mit sich. Dies ist nicht zwingend erforderlich, kann aber evtl. auftretenden Missverständnissen vorbeugen.
Es ist verboten, frische, sowie offene bzw. nicht weiterverarbeitete – also unbehandelte – Lebensmittel in die USA einzuführen. Sie sollten sich daran halten: Ihr Gepäck wird bei der Ankunft von Hunden „abgeschnüffelt“. Fallen Sie auf, gibt es unnützen Zeitverzug durch Koffer-Auspacken, und Sie müssen evtl. sogar eine Geldstrafe zahlen.
Wenn Sie in den USA angekommen das Flugzeug verlassen, empfiehlt es sich, schnellstens den Weg zur „Immigration“ anzutreten. Hier lässt sich mal eben eine halbe Stunde einsparen, wenn Sie nur vor den anderen Einreisenden in der Schlange stehen. Achten Sie darauf, sich bei den Schaltern im Bereich „Visitors“ anzustellen. In Miami und vielen anderen großen Flughäfen der USA werden seit einiger Zeit vermehrt Automaten zur Einreise eingesetzt. Die Menu-Führung ist recht verständlich, und man kann zu Beginn auch Deutsch als Sprache wählen. Sollten Sie dennoch einmal nicht zurechtkommen, so werden Ihnen auch dort Beamte Hilfestellung leisten. Sollten Sie mit Ihrem Pass noch niemals in die USA eingereist sein, so müssen Sie jedoch auf jeden Fall an einem Immigration-Schalter einreisen, da der Automat sie abweisen wird. Achten Sie auch bitte darauf, dass im gesamten Einreise-Bereich das Telefonieren mit Handy sowie Film- und Fotoaufnahmen absolut verboten sind!
Haben Sie diese Kontrolle mit Fingerabdrücken und Digitalfoto geschafft und alle Fragen des Einreisebeamten (Tourist? Wie lange in den US? Reiseziel? Wie viel Bargeld dabei?) zur Zufriedenheit beantwortet, holen Sie Ihr Gepäck ab und gehen danach zum Ausgang. Hier müssen Sie evtl. noch weitere Fragen zum Kofferinhalt beantworten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

© 2004-2018 Markus und Sonja Müller




Sitemap Kontakt Impressum